Tag der großen Überwindung

Ich kann mich nicht erinnern jemals freiwillig ein Foto gemacht zu haben als ich inhaliert habe, oder ich mit meiner Beatmungsmaske zu sehen bin. Wer will das schon?

Respekt an diejenigen die damit kein Problem haben oder denen es egal ist.
Aber es gehört nun mal zu mir und das will ich niemanden in meinem Blog vorenthalten.
Es gibt allerdings Kinderbilder von mir wo ich inhalierte. Wenn ich es finde zeige ich es euch im nächsten Blogpost.
Es ist im Leben nicht immer alles eitel Sonnenschein, auch wenn das am besten ankommt.

Am authentischsten finde ich es einfach wenn ich euch von meinen guten Tagen erzählen kann, aber auch zeigen kann, wenn es mir schlecht geht und auch mal nicht wie gewohnt funktioniere.
Dieses Bild zeigt euch meine Nächtliche Routine.

Mir geht es im Moment wirklich wieder sehr gut. Vor 2 Wochen war ich ja 24Std. am Sauerstoff gehangen. Ich hab mal wieder für mich feststellen müssen wie viel mir das BiPap-Gerät hilft, ausgeruhter und mit mehr Energie in den Tag zu starten. Attraktiv ist anders 😷 aber wenn es hilft steht das optische hinten an.
In diesem Sinne meine lieben. Tief durchatmen und weitermachen.

Gute Nacht

Euer Mukomaedchen